header01.jpgheader02.jpgheader03.jpgheader04.jpgheader05.jpgheader06.jpgheader07.jpgheader08.jpgheader08_.jpg

Agenten-Rallye in Nieder Wöllstadt
Ferienspiele22

Kaum waren die NCV-Kids am letzten Schultag mit ihren Zeugnissen zu Hause, bahnte sich schon das erste Highlight der diesjährigen Sommerferien an. In liebevoller Vorbereitung hatten sich die beiden NCV-Jugendleiterinnen, Sabine Dolezal und Hillu Freienstein eine tolle Überraschung für die jungen Karnevalisten ausgedacht. Zum diesjährigen Schulabschluss sollten sich die Kids in Nachwuchs-Agenten verwandeln. Auf den Spuren berühmter Agenten bekamen die Mädchen und Jungen die Möglichkeit, sich ihre eigene Ausweise zu gestalten. Diese brauchten sie auch, um sich in verschiedenen Geschäften in Nieder Wöllstadt auszuweisen. Es kamen so kreative Namen wie Agentin Nutella, Agent James Blond und Agent Mikado heraus. Dank der tollen Unterstützung von Liftis Freizeit-Oase war die Herstellung der Agenten-Ausweise kein Problem. Die benötigten Materialien wurden, vielen Dank dafür, vom Lifti höchstpersönlich gespendet. 
34 Kinder wurden von den NCV-Verantwortlichen in sieben Gruppen aufgeteilt und bevor es richtig losging wurde natürlich noch auf die Verkehrssicherheit hingewiesen. Schließlich sollten alle viel Spaß haben und nichts auf dem Weg durch Nieder Wöllstadt passieren. Am sogenannten NCV-Häusi gings für die Agentenbande los. Alle Gruppen bekamen einen Plan mit der Wegbeschreibung und für die unterschiedlichen Rätsel und Aufgaben waren die genauen Haltepunkte eingezeichnet. Um auf das spätere Lösungswort „DREIMALSCHLAU“ zu kommen, mussten die Agenten mehr oder weniger schwierige Aufgaben lösen und sich mit ihrer Kreativität im Team um die Lösung bemühen. Unter anderem mussten sich die Nachwuchs-Bonds als Kenner der Welt des Obstes beweisen. Trotz Ferien wurde auch einiges an Rechenaufgaben von den Agenten verlangt. Es hielt sich jedoch in Grenzen, so dass niemand wirklich in Schwitzen kam. Apropos Schwitzen, für Erfrischung sorgte eine Aufgabe bei Familie Keimes in REWE-Markt. Dort entdeckte man einen Briefumschlag und zur Belohnung gab´s für jeden ein Eis. Um die anspruchsvolle Strecke durch Nieder Wöllstadt gut zu bewältigen war es hilfreich sich in Geographie gut auszukennen. Bei einer Lösung allerding, kamen die jungen NCV-Talente ins Grübeln. Befindet sich die längste Seebrücke Deutschlands wirklich auf Mallorca? Oder doch auf Sylt oder Usedom?
Nachdem alle Agenten-Gruppen von dieser tollen Rallye durch Nieder Wöllstadt wieder am Ziel waren, wurden die Lösungsworte verglichen. Um den Agenten-Nachwuchs in Nieder Wöllstadt muss sich niemand Gedanken machen. Alle haben die Rallye mit Bravour gemeistert.
Bevor die Kinder von den NCV-Verantwortlichen verabschiedet wurden durfte sich jedes teilnehmende Kind noch sein Agent-Lunchpaket mitnehmen. Neben dem tollen Ausweis, Geheimstift und Notizblock blieb auch noch ein bisschen Platz für Erfrischung und Stärkung. Agenten müssen immer fit sein. 
Einen besonderen Dank sprach die Orga-Chefin Sabine Dolezal ihren vielen Helfern und Unterstützern aus. Alle namentlich zu nennen wäre ein bisschen viel, aber auf dem Gruppenbild kann man einige aktuelle und ehemalige Vorstandsmitglieder erkennen, sowie Übungsleiterinnen, die sich alle mit dem Kids auf die spannende Rallye gemacht haben. 
Joomla templates by a4joomla