header01.jpgheader02.jpgheader03.jpgheader04.jpgheader05.jpgheader06.jpgheader07.jpgheader08.jpgheader08_.jpg

Verleihung Bürgermeisterorden 2017

P1130565

Schon in den letzten Jahren wurden sehr verdiente NCV-Verantwortliche oder Ehrenmitglieder mit dem Bürgermeisterorden für besondere Verdienste ausgezeichnet. So kam es natürlich nicht von ungefähr, dass auch in diesem Jahr wieder zwei herausragende NCV-Mitglieder vom Vorstand vorgeschlagen werden würden. Da es sich ausgerechnet um zwei aktive Vorstandsmitglieder handeln wird, machte dies die Geheimhaltung natürlich um so schwieriger. Beide Herren sollten möglichst erst am Abend der Auszeichnung von der Ehre erfahren.


Während der dritten Sitzung des 1. NCV begrüßte Sitzungspräsident Siggi Freienstein den Wöllstädter Bürgermeister Adrian Roskoni auf der Narrenbühne. Mit einer tollen Laudatio beschrieb Roskoni die Verdienste des ersten Anwärters auf den Bürgermeisterorden. Seit 2009 führt der 1. Kassierer des 1. NCV die finanziellen Geschicke des Vereins. Mit viel Einsatz und Geschick hat Bernd Münch das Narrenschiff des 1. NCV auf einen sehr gesunden Weg gebracht. Unter anderem der Einsatz auf der Suche nach Sponsoren und das Verhandlungsgeschick lassen Bernd Münch als Glücksgriff für den 1. NCV erscheinen. Große Anerkennung in der gesamten NCV-Familie ist dem 1. Kassierer seit Jahren sicher. Somit ist die Auszeichnung eine hervorragende Geste, ihm für den großen Einsatz zu danken.

Auch für den zweiten Ordensträger fand Roskoni sehr große Worte. Seit Jahrzehnten ist Pino Scheer in den unterschiedlichsten Funktionen tätig. Erst als Mann eines Gardemädchens bei der Bärengarde aktiv, entwickelte Pino für den Verein ein ganz besonderes Geschick. Als Baumeister vom Dienst zeigt sich Pino seit vielen Jahren für den Bühnenbau und kreative Gestaltung der Requisiten für alle Gruppen verantwortlich. Ganz viele tolle Dinge entstammen seiner Feder. So baute Pino Scheer u.a. die Lokomotive von Jim Knopf für den Auftritt der Reifen Früchtchen und er baute den Adler der Gummibärenbande beim Tanz der Bärengarde 2010. Ebenso baute er die Zauberkiste für den Bärentanz „Der Zaubärlehrling“. Weiterhin leitet er seit Jahren als 2. Vorsitzender die Geschicke des 1. NCV mit seinen Vorstandskollegen. Ein absolutes Highlight in Pino´s Karriere war 2010 der Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit seiner Bärengarde, bei der er knapp 30 Jahre aktiv tanzte.

Bürgermeister Roskoni gratulierte den Geehrten und die Freude über die Auszeichnung war bei den beiden gestandenen Männern durchaus auch sehr emotional zu erkennen.
Bericht von Olaf Altmann
Joomla templates by a4joomla